Food

Mit Essen spielt man nicht, aber fotografieren darf man es schon. Das machen heute viele, aber die Foodfotografie gibt es schon länger. Und die meint nicht immer fertiges Essen. Da sind eher die Stillleben aus den Produkten interessant. Die man eben so braucht, um etwas Leckeres herzustellen.

Und damit rücken Lebensmittelaufnahmen in den Vordergrund, Gemüse, Obst oder Konserven. Das fand‘ ich schon immer spannend, und es hat seinen Reiz bis heute nicht verloren…

 

Swen Hopfe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.