Willkommen!

Helfer mit mehr oder weniger Intelligenz begleiten unser tägliches Leben, Dinge interagieren mit uns und miteinander. Auf diesen Seiten soll von solcherlei Lösungen berichtet und die Technologie dahinter betrachtet werden.
 
Unsere Site versteht sich deshalb als ein Sammelbecken für alle, welche sich mit dem Internet der Dinge, intelligenten Medien und Hausautomation befassen. Und als ein Knotenpunkt für diverse Nachrichten zu diesen Themen.
 
Und manchmal entstehen eigene Vorhaben in Hard- und Software daraus, weil man hinter die Dinge schauen möchte. Deshalb ist auch entsprechenden Projekten Platz eingeräumt...
 

Letzte Meldungen

gepinnt...

 
Schöne Pfingsten zusammen!
 

 
Spannt etwas aus und lasst es euch die Tage über Sonntag und Montag gut gehen...
 
 
 
 
 
 
 
 
Gewächshaus steuern
 
Dort übernimmt nun ein Photon die Regelung von Lüftung und Heizung und verknüpft das Ganze mit einer Weboberfläche zur einfachen Bedienung...
 

Nach dem Neubau war unser Plan, mehr Komfort und Sicherheit bei Abwesenheit in den laufenden Betrieb zu bringen. Unser Gewächshaus hat jetzt auch Dachfenster, welche die Möglichkeit bieten, automatisch geöffnet und geschlossen zu werden.

Das Häuschen ist nun eines unserer "IoT-Geräte" geworden. Um es per Wi-Fi besser zu erreichen, ist in der Nähe ein Repeater installiert. Letztlich geht alles aber auch ohne und an erster Stelle standen Betriebs- und Ausfallsicherheit...

Weiterlesen...

 
Calliope Mini - PC Welt
 
Auf www.pcwelt.de findet sich der Testbericht mit dem Titel Calliope Mini - Einplatinenrechner für den Schulunterricht.

 
Dort kann man alles aus Swen's Tests in Bezug auf Ausstattung, Software und Benutzerfreundlichkeit. Und das unter dem Aspekt, dass hier die ganz Jungen angesprochen werden sollen.

Weiterlesen...

 
 
Wettersatelliten mit Pi empfangen
 
Um von Wetter-Satelliten empfangen zu können (bei uns NOAA-Satelliten), baue man sich einen Kreuzdipol optimiert auf 137 MHz-Empfang.

 
Bei uns steht die fertige Antenne nicht ebenerdig, sondern auf dem Balkon, um auch die Rückseite vom Gebäude erreichen zu können.

Bei einer Mastlänge von etwa 2 Metern klappt das dann. Der Dipol ist rechtsdrehend zirkular.

Die Dekodierung uebernimmt ein SDR-Stick, auf dem Pi soll "rtl_fm" zum Einsatz kommen.

Was muss man also tun, um den Raspi am RTL-Stick vorzubereiten...

Weiterlesen...

 

Smarte Anwendungen

           Industrie 4.0                         Internet der Dinge               Tagging, NFC

       Auto ID              Smartcard                  Hausautomation          Smart Multimedia

Alle Anwendungen

 

Magazin - Aus aller Welt

zitiert zum weiterlesen...

Alle Beitraege

PIN-Prüfung von Kreditkarten ausgetrickst

heise online, 26.10.15
Betrüger haben einen im Jahr 2010 als Proof of Concept vorgeführten Angriff auf die PIN-Prüfung von Kreditkarten ausgebaut und so Transaktionen im Wert von 600.000 Euro getätigt.
Mit einem selbst entwickelten Chip sollen Betrüger die Kommunikation zwischen Kreditkarte und Terminal als Man-in-the-Middle beeinflussen können. Im Zuge dessen akzeptieren manipulierte...

Eine Loyalty Card von Microsoft

heise online, 24.05.15
Als Pilotversuch in drei US-Bundesstaaten verwandelt die Kunden-Aktion Microsoft Earn normale Kreditkarten in Loyalty-Cards. Mit Einkäufen über diese Karten kann man Punkte für einen billigen Einkauf in Microsoft-Stores sammeln.
An Microsofts Kundenprogramm Earn teilzunehmen, ist ganz einfach: Man registriert sich unter Angabe seiner Kreditkartennummer am Earn-Webportal, und schon...

Betriebssystem für das IoT

heise online, 23.05.15
Google entwickelt unter dem Codenamen Brillo derzeit ein eigenes Betriebssystem für das Internet der Dinge (Internet of Things – IoT). Das berichten "The Information und Fortune" unter Berufung auf ungenannte Quellen. Es soll zwar mit den Geräten von Googles Heimvernetzer Nest funktionieren, aber davon unabhängig sein...

PaperPulse - Ausgedruckte Schaltkreise

heise online, 23.04.15
Durch den Aufdruck von Stromkreisen auf Papier soll der Werkstoff in Zukunft völlig neue Bastelideen möglich machen.

Forscher der Hasselt University in Belgien haben ein Programm namens PaperPulse zur Erstellung interaktiver Papierausdrucke entwickelt, die von ihren Machern keine elektronischen Kenntnisse erfordern sollen. Designer müssen lediglich...

Hannover Messe - Microsoft und Miele kooperieren

tecchannel, 13.04.15
Ein Herd mit Assistenzsystem, der die notwendigen Einstellungen zum Gelingen eines Rezeptes über Microsoft Azure bezieht: Diese Projektstudie hat Miele auf der Hannover Messe vorgestellt.

Die vorgestellte Studie ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen Miele und Microsoft. Die Lösung soll den "Anwender" bei der Zubereitung des...

Seiten