IoT – IBM investiert kräftig in Deutschland

silicon.de, Martin Schindler, 4.10.2016
200 Millionen Dollar will IBM in die neue IoT-Zentrale in München investieren. Der Standort zeigt, dass vor allem die Automobil-Industrie für IBM zu den wichtigen Zielmärkten gehört.

IBM wird in die neue Zentrale für den Bereich Internet of Things in München zunächst 200 Millionen Dollar, das sind knapp 180 Millionen Euro, investieren. Mit der neuen Unternehmenseinheit, deren weltweite Zentrale...

Kategorien: