Microsoft stellt Blockchain-Framework “Coco” vor

silicon.de, Martin Schindler, 10.08.2017
Verschiedene Blockchain-Netzwerke sollen damit verbunden werden. 2018 will Microsoft die Technologie als Open Source veröffentlichen.

Microsoft hat das Blockchain-Framework Coco vorgestellt. Damit will der Softwareanbieter Systeme, die auf Blockchain basieren, schneller machen und zusätzlich für ein höheres Maß an Privatsphäre sorgen...

Kategorien: