Cam

Weitere Pi-Projekte (2)

Echtzeituhr an Raspberry Pi

Die meisten unserer Kleinrechner verzichten auf eine Echtzeituhr, da sie sich die "richtige Zeit" aus dem Internet beim Bootvorgang holen. Fällt der Strom aus, bootet der Rechner neu und der Vorgang wiederholt sich. Eigentlich kein Problem also, es sei denn, man hat kein Internet zur Verfügung oder die Vorrichtung ist nicht an solchem angeschlossen.
 

Bewegungserkennung mit dem Pi und motion

Das "motion-Paket" ist ja etwas unübersichtlich in der Konfiguration, nun haben wir uns dem aber doch angenommen.

Im Folgenden nun also unsere Codebasis und Schritte, wie man damit (mittels "mjpeg-Streamer" und mit einem Raspi nebst Pi-Cam) ein Videostreaming und eine Bewegungserkennung zur Realisierung einer Überwachungskamera aufbauen kann...

Zuerst geht es wie immer um die Aktualisierung der Softwarebasis, welche man mit

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

einleitet. Daneben soll noch die Firmware des Pi upgedatet werden. Eine gute Idee in diesem Zusammenhang, denn wir wollen aktuelle Hardware (Pi-Cam) und Software einsetzen:

sudo wget http://goo.gl/1BOfJ -O /usr/bin/rpi-update
sudo rpi-update

RasPi-Cam

 

Unsere RasPi Cam ist seit dem 12.01.2012 online. Und hier die Bilder vom damals gleichnamigen Rechner, welcher nun ein Banana Pi geworden und unser "Hausmeister" für Wiki, Storage und Automation ist. Er "filmt" sich übrigens selbst:

 

Elektronik-Projekte (2)

 


HD IP-Cam
 
Eine HD-Webcam mit einem Raspberry Pi ergibt eine IP-Cam, welche sich per WLAN ins Heimnetzwerk integriert und sehr komfortabel ist.

 


Workstation
 
Zum Zeitpunkt waren ein Core-I5 und onBoard-Grafik die beste Wahl, um einen super leisen und stromsparenden Desktop aufzubauen.

 

Seiten