Raspi

Raspberry Pi 3 mit ARMv8 ist da

heise.de, 29.02.16
Endlich: Der Raspberry Pi 3 ist da. Und nun hört auch das Rätselraten um seine technischen Eigenschaften auf. WLAN, Bluetooth LE und 4 ARMv8-Kerne gibts für ein paar Euros mehr.

Ein neues iPhone könnte kaum kontroverser diskutiert werden. Nicht zuletzt, weil Konkurrenten wie Odroid mit mehr Anschlüssen, mehr Speicher und mehr Rechenleistung vorausgeeilt sind, waren...

"Lighty" installieren

Der "lighttpd" ist dann das Leichtgewicht unter den HTTP-Servern. Bei uns kommt er auf dem Hausserver (Banana Pi) zum Einsatz. Hier eine kleine Anleitung dazu, wie man das Teil auf Banana oder Raspberry zum Laufen bringt. Zuerst:

$ sudo apt-get install lighttpd

Dann die PHP-Unterstützung...

$ sudo apt-get install php5-common php5-cgi

…und installieren mysql und fastcgi enablen.

$ sudo apt-get install mysql-server mysql-client php5-mysql

Nach diesem Schritt wird man in einem grafischen Interface nach dem Passwort des my-sql-Users gefragt.

$ sudo lighty-enable-mod fastcgi-php

Und re-starten den Service, welcher nun nach jedem Hochfahren des Pi anliegt:

Software (8)

 

 

imgtool

Python, PIL, wxgui, Linux/Win, 2014

Aus den aufgenommenen Bildern ordnerweise Thumbnails erzeugen, eventuell drehen oder Bilder in die richtige Größe für's Web bringen. Nicht mehr und nicht weniger. Das sollte das Tool leisten, ohne eine große Anwendung starten zu müssen und ohne auf fremde Programme zurückzugreifen, welche meistens nicht ganz passen und nicht plattform-übergreifend sind...

Bewegungserkennung mit dem Pi und motion

Das "motion-Paket" ist ja etwas unübersichtlich in der Konfiguration, nun haben wir uns dem aber doch angenommen.

Im Folgenden nun also unsere Codebasis und Schritte, wie man damit (mittels "mjpeg-Streamer" und mit einem Raspi nebst Pi-Cam) ein Videostreaming und eine Bewegungserkennung zur Realisierung einer Überwachungskamera aufbauen kann...

Zuerst geht es wie immer um die Aktualisierung der Softwarebasis, welche man mit

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

einleitet. Daneben soll noch die Firmware des Pi upgedatet werden. Eine gute Idee in diesem Zusammenhang, denn wir wollen aktuelle Hardware (Pi-Cam) und Software einsetzen:

sudo wget http://goo.gl/1BOfJ -O /usr/bin/rpi-update
sudo rpi-update

Mit fhem Mails mit TLS senden

Bisher konnten Mails von fhem (Hausautomatisierung) an ein beliebiges Postfach recht einfach gesendet werden.

Hat man den fhem-Server auf einem Raspberry Pi installiert, war man bisher gewohnt, dies per Debian-Mail mit der Einstellung tls=no zu tun. Nun muss TLS verwandt werden und die Einstellung sollte tls=auto lauten.

Ein Aufruf in der Konsole, in Putty oder in einem fhem-Modul wie 99_myUtils.pm sieht also folgendermaßen aus:

RasPi-Cam

 

Unsere RasPi Cam ist seit dem 12.01.2012 online. Und hier die Bilder vom damals gleichnamigen Rechner, welcher nun ein Banana Pi geworden und unser "Hausmeister" für Wiki, Storage und Automation ist. Er "filmt" sich übrigens selbst:

 

Raspi-Cam fuer den Raspberry installieren

Die Kamera fuer den Kleincomputer Raspberry wurde lange angekuendigt, seit Mitte diesen Jahres war sie dann erhaeltlich, teilweise mit langen Wartezeiten bei der Bestellung. Nun war es kein Problem mehr, ueber Farnell oder auch Amazon zu bestellen. Also eine beschafft, angeschlossen und in Betrieb genommen. Zuerst testweise und dann als Ersatz fuer die USB-Webcam, welche zusammen mit dem Pi die Szenerie am Wohnort aufnimmt. Das klappt dann schon und laesst sich ueber unsere Website auf http://www.smartewelt.de/sw4/?q=webcam nachvollziehen. Kennt ihr ja.